TeaPodcast #16: Subdomains vs. Verzeichnis-URLs

SEO 418 TeaPodcast Label KPI
9. MĂ€rz 2018

TeaPodcast #16: Subdomains vs. Verzeichnis-URLs

In dieser Folge des SEO TeaPodcasts nehmen wir uns mal dem Thema an, ob und wann Subdomains besser oder schlechter sind als Verzeichnisse oder Ordner-Strukturen bei Websites. Have fun. 🙂

Hinweis: Im Blogartikel hier allein stehen niicht alle Inhalte unseres Podcasts. Das ist nur eine grobe Zusammenfassung. Wir empfehlen – wie immer – den Podcast reinzuziehen, weil dann habt ihr unsere komplette Meinung dazu. 😉

Verwirrung: Google Aussagen vs. Tests von SEOs

Erste Feststellung im Podcast ist:

  • Google sagt:
    Wir werten fĂŒr das Crawling Subdomains genauso wie wĂ€ren es ganz normale Domains.
  • SEOs sagen:
  • Wenn du dein Thema statt in eine Subdomain in ein Verzeichnis setzt, hast du viel bessere SEO-Effekte.

Beide Aussagen , also Googles Aussagen und Aussagen von SEOs  – können sich fĂŒr Laien zu widersprechen.

Faktisch sind beide Aussagen aber korrekt, sie  widersprechen sich nicht. Die Frage ist, welche Intention die Frage stellt. Und das fĂŒhrt leider hĂ€ufig dazu, dass Kunden oder potentielle Kunden sich ĂŒberfordert fĂŒhlen. Und hier kommt unser Podcast ins Spiel, um hier einmal Klarheit zu schaffen.

Google crawlt alle Seiten gleich: Korrekt

Wir halten fest: Google lĂŒgt nicht. Die Interpretation von Aussagen ist aber knifflig.

Wenn Google sagt, sie behandeln alle Seiten (Domains, Subdomains und Verzeichnisse) gleich, dann meint Google damit, dass sie alle Seiten gleich(mĂ€ĂŸig) abcrawlen. Das ĂŒbersetzt ins Deutsche heißt: Google behandelt bei der Indexierung alle Seiten gleich. Da ist aber noch gar nichts gesagt von interner oder externer Linkpower (Linkjuice) oder Ă€hnliches.

SEOs sagen: Verzeichnisse sind (fast) immer besser

Den Aussagen von Google steht der Suchmaschinenoptimierer, der sagt, dass Verzeichnisse grundsÀtzlich besser ist als Subdomains. Und aus deren (unserer SEO-) Sicht ist das auch ganz einfach erklÀrbar:

  • Crawlbar ist nicht gleich irgendwelchen Rankingfaktoren
    • Crawlbar heißt nur, dass die Seite untersuchbar ist.
    • Crawlbar sagt gar nichts aus ĂŒber Rankingfaktoren. Punkt.
  • Rankingfaktoren fließen wesentlich schlechter bei Subdomains
    • Nicht wirklich gleichzusetzen, aber fĂŒr Einsteiger ein guter Vergleich: Subdomains wirken wie ganz andere Websites. (Technisch nicht wirklich, aber visuell macht es fĂŒr Einsteiger am meisten Sinn.)
  • Rankingfaktoren fließen intern einer Domain richtig gut
    • Linkpower (Linkjuice) wird ungefiltert an das Verzeichnis und deren Unterseiten weitergegeben
    • Rankings fĂŒr das Verzeichnis und deren Unterseiten sind wesentlich einfacher zu ergattern als bei Subdomains
  • Faktisch: Wenn man es nutzen kann, dann sollte man fĂŒr SEO auf Subdomains verzichten und lieber ein Verzeichnis bzw. einen Unterordner einrichten.

Es sei denn…

Zwei Hauptpunkte könnten selbst aus SEO-GrĂŒnden gegen ein Verzeichnis sprechen:

  • Es ist anders wirklich nicht wirtschaftlich möglich umzusetzen
    • Bei neuen Seiten:  Nein es ist sicher möglich. Es sei denn, eure Software vor Ort kann mit Verzeichnissen nicht umgehen. Aber hey, versucht eure Software vor Ort schon so umzubiegen, dass es Verzeichnisse unterstĂŒtzt.
  • Das Thema fĂŒr dieses Verzeichnis ist zu eigenstĂ€ndig und zu weit weg von der Hauptdomain
    • Klassisches Beispiel aus dem Podcast: Wenn der News-Gigant die „BILD“-Zeitung planen wĂŒrde ein Portal zu erstellen fĂŒr Dating und/oder Jobs, dann sollte auch eher auf eine eigene Domain oder Subdomain gesetzt werden.
    • Die „BILD“ setzt auf Nachrichten. Alle anderen Kernthemen wĂŒrden den Inhalt der Domain „verschwemmen“ und somit interne Linkpower fĂŒr aktuellste Nachrichten „reduzieren“.
    • Trotzdem muss die BILD dafĂŒr keine eigene Website bauen mit neuem Markennamen; ĂŒber die Subdomain wird immer noch stark prĂ€sent gezeigt, dass diese Seite von der „BILD“ angeboten wird.

Aber generell kann man sagen: Verzeichnisse (fast immer) vor Subdomain. 🙂

Was sagst du zu dieser SEO Podcast-Folge?

Hast du andere oder Gegenbeispiele? Teilst du unsere Meinung oder hast du andere erfolgreiche Vorgehensweisen? Dann schreib uns mal unten in die Comments, dann können wir uns mal da austauschen. 🙂

Jetzt erst mal schönes Wochenende. 🙂

Pascal

Podcast mit anderen sharen ♄

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.